Newsletter-Archiv: Ernährung

 

Newsletter Ernährung (Oktober/2016)


vom: 2016-10-24 12:05:27


Newsletter Nr. 10 vom 24.10.2016

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Infodienst-Newsletter Ernährung informieren wir Sie monatlich über Neuigkeiten aus der Welt der Ernährung. Neben aktuellen und unabhängigen Artikeln aus allen Bereichen der Ernährung (Warenkunde, Gesundheit, Verbraucherschutz, Hygiene, Kinderernährung) möchten wir Sie über Veranstaltungen, Termine und neue Materialien auf dem Laufenden halten.
Auf unserer Homepage www.ernaehrung-bw.de finden Sie außerdem weitere interessante Artikel.

Ein abwechslungsreiches Lesevergnügen wünscht Ihnen

Das Ernährungsteam der
Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume
www.ernaehrung-bw.de

 

Veranstaltungstipp: Am 14.11. findet das "Werkstattgespräch Schule: Erstklassige Salatbars in Schulmensen" statt

Wie lässt sich mit möglichst geringem Aufwand nachhaltig mehr Qualität in die Schulverpflegung integrieren? Salat-Theken stellen da eine sehr attraktive Alternative dar: Essensgäste jeden Alters finden das knackig-bunte Frische-Angebot meist sehr bereichernd! Im Rahmen der Veranstaltung werden Praxisbeispiele für eine attraktive Gestaltung der Angebotsheke vorgestellt. Außerdem gobt es wichtige Inputs zu hygienischen Gesichtspunkten und Voraussetzungen.


Veranstaltungstipp: Die feierliche Abschlusstagung am 7.12. zu "Große Küche - Gutes Essen"

Am 7. Dezember findet im Hospitalhof in Stuttgart die abschließende Tagung der Veranstaltung "Große Küche - Gutes Essen" statt. Dabei werden von Frau Gurr-Hirsch MdL die erworbenen Zertifikate überreicht. Außerdem werden die Projektergebnisse und Pilotbetriebe vorgestellt und es gibt die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch. Zudem wird es einen Vortrag zu dem Thema "Warum wir essen, was wir essen" geben.
 


Infotipp: Schulanfang: Neue Handreichung für Schulvesper

Das neue Schuljahr hat begonnen und wieder taucht die Frage auf: Was gebe ich meinem Kind jeden Tag in der Vesperdose mit? Essen und Trinken gehört zum Schulalltag Ihres Kindes wie Lernen und Hausausgaben. Mit einem leckeren Pausenbrot versorgt, kann Ihr Kind aufnahmefähig und konzentriert am Unterricht teilnehmen und leichter lernen. Sie geben ihm dadurch Kraft, Ausdauer, Motivation und Power für den langen und anstrengenden Schultag mit.


Medientipp: Hülsenfrüchte: zwei neue aid-Clips fpür Landwirte und Verbraucher

Zum internationalen Jahr der Hülsenfrüchte stellt der aid Infodienst bereits umfassende Informationen bereit: Online in der Rubrik "Hülsenfrüchte - Multitalente für Acker und Teller", sowie zum Blättern im aid-Pocket "Schmetterlinge im Bauch". Jetzt wird das Angebot ergänzt durch zwei neue Videoclips auf Youtube.


Infotipp: Essen und trinken bei Demenz - Wenn das Gedächtnis krankhaft nachlässt

Ausreichendes Essen und Trinken trägt bei Demenz nucht nur zur Gesundheit, sondern auch zur Lebensqualität bei und gibt ein Gefühl von Sicherheit und Orientierung. Diese Tipps können helfen.


Infotipp: Leitfaden Frischküche in der Kita: Selbstkochen in der Kita -- so geht's!

Essen und Trinken hat inder Kindereinrichtung (Kita) eine große Bedetung. Da heute viele Kinder auch die Mittagszeit in der Kita verbringen, gehört ein warmes Mittagessen auch zum Kita-Alltag. Einrichtungen, die erstmalig Verpflegung anbieten oder ihre Verpflegung verbessern möchten, stehen vor der Frage nach dem passenden Verpflegungssystem. Dieser Leitfaden ist aus dem Modellprojekt "Begleitung von Kitas bei der Einführung von Frisch-/Mischküche unter Verwendung von Bio-/Regio-Lebensmitteln" und erleichtert die Einführung der Frischküche.


Lebensmittel: Superfoods = super gut?

Acai-Beeren, Chiasamen, Matcha, Hanf- sogenanntes Superfood liegt nach wie vor im Trend. Die Lebensmittel gelten als besonders nährstoffreich, und so mancher schwört auf ihre gesundheitliche Wirkung. Was hat es damit auf sich? Ist das exotische Superfood besser als unser hemisches Angebot?


Empfehlungen: Vegane Ernährung - das neue gesunde "Ich"

Sich vegan zu ernähren ist derzeit der größte Ernährungstrend in Deutschland. Zehn Prrozent der Deutschen erklären sich als Vegetarier, ein Prozent als Veganer. Die Lebensmittelindustrie verzeichnet bei veganen Produkten Umsatzzuwächse von mehr als 25 Prozent innerhalb des letzten Jahres. Warum schließen sich immer mehr Menschen der veganen Ernährungsweise an? Wissenschaftler und Experten aus dem Bereich Ernährung diskutierten am 22. September bei der DGE-Tagung an der Universität Hohenheim über Motive und mögliche Risiken einer Umstellung auf "vegan".


Nachhaltigkeit: Ressourcenschonendes Haushalten

Jedes achte Lebensmittel, das wir einkaufen, wird weggeworfen. Hierbei wandert nicht nur Verdorbenes in die Tonne - daher bietet unser Entsorgungsverhalten ein großes Verbesserungspotential. Wer seinen Einkauf gut plant, Lebensmittel richtig lagert und auch aus Resten fantasievolle Speisen kreiert, spart Abfall, Zeit, bares geld und trägt zusätzlich zum Klimaschutz bei.


Lebensmittel: Saft aus Äpfeln von Streuobstwiesen

Streuobstwiesen haben eine lange Tradition in Baden-Württemberg mit einer großen Vielfalt an Apfelsorten, aus denen Saft gewonnen wird. Viele Initiativen versuchen dieses Kulturgut zu erhalten, um so die große Bedeutung des regionalen Produkts bewahren zu können.


Kinderernährung: Neuer Ordner "Esspedition Kita - Ernährungsbildung für die Praxis" erschienen

Kaum etwas ist so selbstverständlich in den Kitas wie Essen und Trinken. Vielleicht gerade deshalb ist dieses zentrale Feld der frühkindlichen Bildung mit seinem großen Potential in vielen Einrichtungen nocht nicht ausreichend entdeckt worden. Der gerade veröffentlichte Ordner "Esspedition Kita - Ernährungsbildung für die Praxis" des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz möchte das ändern.


-- Um Ihre Einstellungen zu ändern, besuchen Sie [PREFERENCES]
 
 
Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum
tincan limited | phplist