Newsletter-Archiv: Ernährung

 

Newsletter Ernährung (August/2017)


vom: 2017-08-17 16:22:01


Newsletter Nr. 8 vom 17.08.2017
 
Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

mit dem Infodienst-Newsletter Ernährung informieren wir Sie monatlich über Neuigkeiten aus der Welt der Ernährung. Neben aktuellen und unabhängigen Artikeln aus allen Bereichen der Ernährung möchten wir Sie über Veranstaltungen, Termine und neue Materialien auf dem Laufenden halten.
Auf unserer Homepage www.ernaehrung-bw.de finden Sie außerdem weitere interessante Artikel.

Ein abwechslungsreiches Lesevergnügen wünscht Ihnen

Das Ernährungsteam der
Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume
www.ernaehrung-bw.de

Eier  

Infotipp: Fipronil in Eiern

In den letzten Wochen häufen sich die Meldungen über Eier, die mit dem Insektizid Fipronil belastet sind. Aktuelle Informationen sowie Fragen und Antworten hält das Bundesamt für Risikobewertung bereit. Infos zu den belasteten Chargen gibt es auf lebensmittelwarnung.de.


 

Veranstaltungstipp: Gutes Essen in der Schule – Eine Herausforderung für Kommunen

Die kostenlose Veranstaltung „Gutes Essen in der Schule“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zeigt praxisnahe Möglichkeiten für eine schmackhafte, nachhaltige und bio-regionale Schulverpflegung auf. Sie richtet sich an Bürgermeister*innen, Vertreter*innen von Kommunen und Gemeinden sowie Akteur*innen in der Gemeinschaftsverpflegung.


 

 

Veranstaltungstipp: Perinatale Programmierung 

Welche langfristige Bedeutung hat die Ernährung in den ersten 1000 Tagen? Hat sie Einfluss auf das spätere Essverhalten und Folgen für Allergien und Intoleranzen? Welche Handlungsempfehlungen für die Gesundheitsförderung lassen sich daraus ableiten? Um all diese Fragen geht es auf der 24. Ernährungsfachtagung der DGE-BW e.V. am 21.9.2017 in Hohenheim.



 

Infotipp: Ernährungsführerschein – Die Küche kommt ins Klassenzimmer!

Der Ernährungsführerschein ist ein praxiserprobter Baustein zur Ernährungsbildung für die 3. Klasse, den die Lehrkräfte eigenständig umsetzen können. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz stellt jetzt allen Grundschulen in Baden-Württemberg ein Unterrichtspaket Ernährungsführerschein kostenlos zur Verfügung und bietet ab Herbst Fortbildungen an. 


 

Medientipp: Schulessen multikulturell 

Eine für alle Schüler*innen – unabhängig vom religiösen Hintergrund – gestaltete Schulverpflegung schafft Akzeptanz, baut Vorurteile ab und erweitert die kulturellen sowie religiösen Kenntnisse. Im Forschungsprojekt „Inklusion durch Schulverpflegung“ wurden erstmals ernährungs- und verpflegungsrelevante Richtlinien erarbeitet, in denen die Speisenvorschriften fünf großer Weltreligionen berücksichtigt sind.



 

 

 

Lebensmittel: Grüne Bohnen – knackfrisch auf den Tisch

Klassisch mit Schalotten und Speck, als knackige Beilage oder exotisch gewürzt in Wokgerichten: Im Gegensatz zu vielen anderen Bohnensorten können Sie grüne Bohnen ganz und gar mit Kernen und Hülsen verzehren. Die eiweißreichen Fitmacher sind wandelbar und schmecken am besten erntefrisch.




 

 

Kinderernährung: Vielfältige Beikost weckt Appetit auf Gemüse

Rund um den Globus wachsen Babys mit ganz verschiedener Beikost auf. Egal ob fermentierte Mais-Sorghumpaste wie in Nigeria, Hirsebrei mit Sauermilch wie im Senegal oder thailändischer Reisbrei mit Bananen: Babys können lernen, fast alles zu mögen, so lange ihre Eltern es ihnen vorleben.




 

 

Nachhaltigkeit: Foodsharing – Lebensmittelverschwendung einen Korb geben

Viel zu viel Essen landet in der Mülltonne. Allein in Deutschland gelangen jährlich etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Abfall. Das Prinzip foodsharing hilft, noch verzehrbare Lebensmittel zu retten.


Wollen Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Newsletter abbestellen

 
 
Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum
tincan limited | phplist