Newsletter-Archiv: Weinbau- und Rebschutzhinweise

 

Sonderhinweis zum Rebschutz vom 22.06.2015


vom: 2015-06-22 18:01:56


Wichtiger Anwendungshinweis zum Pflanzenschutzmittel "Luna Privilege" der Fa. Bayer CropScience.

·         Luna Privilege: Aufgrund einer möglichen wachstumsschädigenden Wirkung des Mittels Luna Privilege an Reben, empfiehlt der Hersteller bis auf weiteres dieses Präparat nicht anzuwenden!

 

Luna Privilege

Das Pflanzenschutzmittel Luna Privilege (Bayer CropScience) mit dem Wirkstoff Fluopyram, das zur Behandlung von Botrytis im Weinbau zugelassen ist, steht im Verdacht, verantwortlich für die in Österreich und in der Schweiz aufgetretenen Wachstums- und Blütestörungen zu sein. Zu den beschriebenen Symptomen gehören beispielsweise nach unten gewölbte Blattspreiten, abweichende Blattzahnung, Verformung jüngerer Blätter, ein verzögerter Blüteverlauf sowie eine Schädigung der Blüte selbst. Die Ursachen für die Nebenwirkung des seit 2012 in Deutschland zugelassenen Produkts sind bis jetzt nicht bekannt. Der Hersteller rät daher von einem Einsatz von Luna Privilege für die weitere Saison 2015 ab. Bitte beachten Sie hierzu auch das offizielle Schreiben der Bayer CropScience.

Falls Sie ebenfalls solche Symptome nach Behandlung mit dem Produkt beobachtet haben, melden Sie dies bitte dem Staatlichen Weinbauinstitut oder Ihrem zuständigen Weinbauberater.

Laut Herstellerinformation ist das Produkt Luna Experience nicht betroffen und kann weiterhin zur Behandlung von Oidium angewendet werden.

 

Bitte beachten Sie auch die regionalen Hinweise der amtlichen Weinbauberatung.
Informationen zum ökologischen Rebschutz erhalten Mitglieder des Beratungsdienstes Ökologischer Weinbau unter 0761/40165-989, E-Mail: boew@wbi.bwl.de (Matthias Wolff, Johannes Hügle, Charlotte Schoch) bzw. unter 07134/504-231, E-Mail: michael.baumann@lvwo.bwl.de (Michael Baumann).

 

Regionale Hinweise erhalten Sie von den Anrufbeantwortern der örtlich zuständigen Weinbauberater: Bereich Tauberfranken 01805 197 197 11, Bereich Kraichgau-Bergstraße 01805 197 197 15, Bereich nördliche Ortenau 01805 197 197 16, Bereich südliche Ortenau u. nördlicher Breisgau 01805 197 197 17, Bereich südlicher Breisgau 01805 197 197 18, Bereich Kaiserstuhl 01805 197 197 19, Bereich Tuniberg 01805 197 197 20, Bereich Markgräflerland 01805 197 197 21, Bereich Bodensee 01805 197 197 22 (Vorwahl 01805 - aus dem Festnetz/Telekom: 12 Cent pro Minute).

-- Um Ihre Einstellungen zu ändern, besuchen Sie [PREFERENCES]
 
 
Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum
tincan limited | phplist