Suchkriterien

Dienststelle:
auch Nachbarkreise einbeziehen












Hilfe

Suchkriterien
Arbeitsbereich: Agrarstruktur und Betriebswirtschaft
Themenbereich: Unternehmensführung
Datum: ab dem 17.10.2018

Datum,
Uhrzeit,
Ort
Veranstaltung,
Beschreibung,
Veranstalter
Donnerstag, 08.11.2018
20:00 Uhr
Gaststätte “Stern“ Reute Bad Waldsee
Details einblenden Mitarbeiter für die Landwirtschaft finden, binden, halten

Vortrag von Hermann Dorfmeyer

VLF Bad Waldsee
Montag, 19.11.2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Bollschweil-St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Außerfamiliäre Hofübergabe "Hof mit Aussicht - Hof in Aussicht"

Außerfamiliäre Hofübergaben ermöglichen es Betrieben ohne Hofnachfolger, ihren Betrieb weiterzugeben an Menschen, die gerne in die Landwirtschaft einsteigen möchten, aber keinen eigenen Hof haben. Das Seminar zeigt Voraussetzungen, Schwierigkeiten und mögliche Wege einer gelingenden Übergabe auf. Referenten: Geli Pietschmann, Dipl. Soz. Päd. Bernhard Nägele, Dipl. Ing. agr. BLHV Bildungswerk und die Katholische Landvolk Bewegung Freiburg

Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Montag, 19.11.2018
14:00-17:15 Uhr
Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, 77654 Offenburg
Details einblenden Urlaub auf dem Bauernhof: „Online-Buchung – Zukunft für meinen Betrieb?“ und „Aktuelle Einrichtungstrends“

Die Nachmittagsveranstaltung zur Online-Buchung umfasst einen Vortrag von Constanze Bröhmer (LAG) mit den Themen-schwerpunkten Online-Markt in Zahlen und Online-Buchung im Tourismus wie beispielsweise Nutzerverhalten und Nutzererwartungen. Des Weiteren wird ein Überblick über die wichtigsten Portale gegeben sowie einen Austausch zur Online-Buchbarkeit des eigenen Angebotes. Anschließend referiert Jan Schübel, ein Mitarbeiter der Firma Ziefle Koch (Hotel- und Objekteinrichter), über „Aktuelle Einrichtungstrends“. Er gibt Anregungen und praktische Beispiele anhand von Bilder zur guten Farbauswahl, zur passenden, individuellen und zeitlosen Werkstoffauswahl, zur Nutzung schlichter Formen oder doch Heimatdesign.

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Donnerstag, 29.11.2018
14.00 Uhr
Öhringen, Fachschule, Hindenburgstr. 60, großer Lehrsaal
Details einblenden Leerstände – was tun nach der Hofaufgabe?

Landratsamt Hohenlohekreis - Landwirtschaftsamt, vlf im Hohenlohekreis
Donnerstag, 29.11.2018
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Hofstetten, Betrieb Fehrenbacher
Details einblenden Einkommenskombination Soziale Landwirtschaft: „Betreutes Wohnen auf dem Bauernhof“

Landwirtschaftliche Haupt- und Nebenerwerbsbetriebe können im Bereich der sozialen Landwirtschaft sehr unterschiedliche Formen von Leistungsangebote bereitstellen. Das Angebot kann sich über alle Altersstufen, von Kinder und Jugendliche über Erwachsene bis zu ältere und bedürftige Menschen, erstrecken. Mit „Betreutes Wohnen auf dem Bauernhof“ startet eine Reihe des Amtes für Landwirtschaft zur Vorstellung verschiedener Möglichkeiten einer Einkommenskombination im Bereich der Sozialen Landwirtschaft. Hierzu findet am Donnerstag den 29. November 2018 eine Lehrfahrt zu Familie Fehrenbacher in Hofstetten statt. Sie beschreiben Ihr Angebot „Betreutes Wohnen für ältere Menschen in Gastfamilien“. Im Anschluss wird Frau Heike Schaal (Geschäftsführerin von Herbstzeit) und Frau Sonja Bilger (Hauswirtschaftsmeisterin) aus Sulz-Sigmarswangen über die Rahmenbedingungen und mögliche Unterstützung referieren. Herbstzeit – gemeinnützige GmbH vermittelt und betreut im Landkreis Ortenau und Emmendingen Betreutes Wohnen von alten Menschen in Gastfamilien. Sonja Bilger berichtet zudem über ihre langjährige Erfahrung mit „Betreutes Wohnen in Gastfamilien für Menschen mit Behinderung“. Seit 1995 lebt und arbeitet ein unterstützungsbedürftiger Erwachsener auf ihrem Vollerwerbsbetrieb.

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Dienstag, 04.12.2018
14:00-16:30 Uhr
Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, 77654 Offenburg
Details einblenden Stimmt die Kasse? Kassenführung im Focus der Betriebsprüfung durch das Finanzamt

Bargeldeinnahmen und –ausgaben, Kassenzettel, Quittungen, offene Barkassen sind für viele landwirtschaftliche Betriebe mit Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof und anderen landwirtschaftlichen Betriebszweigen üblich. Seit 01.01.2017 gelten neue gesetzliche Vorschriften für Betriebe mit Bargeldeinnahmen. Der Steuerfachmann Int. Dipl. Vw. M. Sc. und Landwirt Matthias Moser informiert wie Sie bei der Kassenführung alles richtig machen, damit Sie auf Ihre nächste Prüfung optimal vorbereitet sind.

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Mittwoch, 05.12.2018
19.30 Uhr
Öhringen, Fachschule, Hindenburgstr. 60, großer Lehrsaal
Details einblenden Liquiditätsplanung im landwirtschaftlichen Betrieb

Landratsamt Hohenlohekreis - Landwirtschaftsamt, vlf im Hohenlohekreis
Montag, 10.12.2018 - Dienstag, 11.12.2018
9:30 Uhr
Bollschweil St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Hofübergabeseminar "Hofübergabe und Hofübernahme"

Themen des Seminars sind rechtliche, steuerliche und soziale Fragen der Hofübergabe, die Abfindung der weichenden Erben, Bedarf der Altenteiler. In Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des BLHV.

Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Dienstag, 11.12.2018
20:00 Uhr
Gaststätte „Adler“ Karsee
Details einblenden Hofnachfolger von außerhalb der Familie

Referenten: Manuel Huber, Beuren, und Thomas Brinkmann, Starkenhofen

Meisterverband Leutkirch/Wangen
Dienstag, 08.01.2019 - Freitag, 11.01.2019
9:30 Uhr
Bollschweil - St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Gesund und gut motiviert durch die Hofübergabe

Die Zeit der Hofübergabe ist für jede Landwirtsfamilie eine schwierige Phase, in der betriebliche und persönliche Veränderungen anstehen. Dieses Seminar gibt Hofübergebern Hilfestellung beim Entwickeln persönlicher Zukunftsperspektiven nach der Hofübergabe. In Zusammenarbeit mit der SVLFG.

Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Montag, 14.01.2019
19:00-22:15 Uhr
Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, 77654 Offenburg
Details einblenden Rechtssicher im Internet – Recht im Tourismus

Dieses Thema wird in zwei Fachvorträge aufgeteilt, die auch unabhängig voneinander besucht werden können. Der erste Vortrag von Juristin Frau Anne Katrin Zabel (E commerce Verbindungstelle Kehl) mit der Überschrift Recht im Internet beinhaltet die Bereiche: Datenschutzgrundverordnung, Telemediengesetz, Urheber- und Markenrecht. Fragen wie „Darf ein lizenzfreies Bild wirklich uneingeschränkt genutzt werden?“, „Dürfen nach der neuen Datenschutzgrundverordnung weiterhin E-Mails mit Informationen zum Betrieb an die Kunden verschickt werden?“ sind neben Tipps zur Umsetzung Teil dieses Vortrages. Der zweite Vortrag von Rechtsanwalt Herr Hammad richtet sich an Urlaub auf dem Bauernhofanbieter. Hierbei sind rechtliche Rahmenbedingungen und Vorgaben rund um diesen Betriebszweig, wie zum Beispiel „Wer haftet wenn Fahrräder oder E-Bikes an Gäste ausgeliehen werden?“ oder „Betrifft das neue Pauschalreiserecht auch mein Betrieb?“, im Blickpunkt. Daneben werden die Themen Preisangabenverordnung, AGB‘s, Rechtliche Vorgaben gegenüber dem Gast, wie Stornierungen, Haftung bei Personenschäden, Mängel und Minderung angesprochen. Vortrag 1 19.00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr Vortrag 2 20.30 Uhr bis ca. 22:15 Uhr

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Samstag, 19.01.2019
09:30 bis 13:00 Uhr
Bollschweil - St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Seminar für Neulandwirtinnen "Hilfe ich heirate einen Hof"

Als junge Frau in einen Hof einzusteigen bedeutet, mit umfangreichen betrieblichen und familären Strukturen zurecht zu kommen und seinen Platz darin zu finden. Wie Frau mit diesen besonderen Herausforderung umgehen kann, ist Thema dieses Angebots.

Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Donnerstag, 24.01.2019
19:30 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Wiesenstetten
Details einblenden Die Zukunft des Fleisches: Müssen wir bald alle ins Gras beißen?

ULB Tübingen, ULB Rottweil, ULB Freudenstadt
Mittwoch, 06.02.2019
9:00 bis 16:00 Uhr
Bollschweil - St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Rechtsformen landwirtschaftlicher Unternehmen

Für die Übernahme eines landwirtschaftlichen Betriebes gibt es verschiedene Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten. Zur Frage: "Welche Rechtsform passt zu uns?" bietet das Seminar verschiedene Antworten und stellt die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle vor. In Zusammenarbeit mit dem Bidungswerk des BLHV und der KLB Freiburg.

Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Freitag, 08.02.2019
09:30 Uhr
FSL Ravensburg
Details einblenden Was sagt mir der Buchführungsabschluss?

Referentin: Franziska Schmid

Landratsamt Ravensburg - Landwirtschaftsamt
Donnerstag, 14.02.2019
20.00 Uhr
Satteldorf, Golden Nugget
Details einblenden Mitgliederversammlung

VLF Crailsheim e.V.
Freitag, 15.02.2019
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Bildungshaus Neckarelz, Martin-Luther-Str.14, 74821 Mosbach
Details einblenden Vom Deckungsbeitrag zur Vollkostendeckung

In diesem Tagesseminar soll ein Überblick über die im Alltag zur Anwendung kommenden Kalkulationsverfahren der Teil- und Vollkostenrechnung und deren Verknüpfung mit der betrieblichen Buchführung vermittelt werden.

Bildungshaus Neckarelz
Dienstag, 19.02.2019
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, 77654 Offenburg
Details einblenden Wohlfühlfaktor Sauberkeit: Nachhaltige, moderne und effiziente Reinigung bei Einkommenskombinationen

Zum Wohlfühlambiente einer Ferienwohnung, eines Hofladens oder eines Probier- oder Vesperraumes gehört ein sauberes, hygienisches Erscheinungsbild. In Theorie und Praxis wird eine nachhaltige, moderne, fachgerechte und ökonomische Reinigung vermittelt. Hierbei geht es um effiziente Methoden und Verfahren, die eine körperschonende, zeitsparende und werterhaltende Reinigung ermöglichen. Zielgruppe: Betriebsleiter/innen und deren Reinigungskräfte

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Donnerstag, 21.02.2019
09:30 - 16:30 Uhr
Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe, Liebfrauenhöhe 5, 72108 Rottenburg-Ergenzingen
Details einblenden Fachtagung Direktvermarktung

Landratsamt Tübingen - Abteilung Landwirtschaft, Landratsamt Reutlingen - Kreislandwirtschaftsamt, Landratsamt Zollernalbkreis - Landwirtschaftsamt
Montag, 18.03.2019
14:00 Uhr
Amt für Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Str. 2, 77654 Offenburg
Details einblenden Welche Hygienevorschriften sind zu beachten und wie sind die eigenen Produkte zu kennzeichnen?

Das Amt für Landwirtschaft bietet in Zusammenarbeit mit dem Amt für Veterinärwesen und Lebensmittel-überwachung einen Seminarnachmittag an. Lebensmittelkontrolleure geben hilfreiche Hinweise zu den Hygiene- und Kennzeichnungsvorschriften in der Direktvermarktung. Dieses Seminar gilt zudem als Wiederholungsbelehrung nach §42/43 Infektionsschutzgesetz und der Lebensmittelhygiene-Verordnung. Zielgruppe sind Direktvermarkter und Urlaub auf dem Bauernhofanbieter, die Frühstück und eigene Produkte anbieten und vermarkten.

Landratsamt Ortenaukreis - Amt für Landwirtschaft
Freitag, 08.02.2019 - Freitag, 15.11.2019
9:30 Uhr
Bollschweil - St. Ulrich, Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Details einblenden Projektseminar: Ausserfamiliäre Hofübergabe

Das Seminar richtet sich sowohl an Hofübergeber als auch an potentielle Hofübernehmer ohne Hof. Das Seminar umfasst 6 Seminartage verteilt aus das Jahr 2019 an denen die individuellen Prozesse der Hofübergaben/nahmen der Teilnehmer bearbeitet werden.

Bildungshaus Kloster St. Ulrich